Beim Sugaring wird die Haut zunächst auf die Haarentfernung vorbereitet:

  • Im ersten Schritt wird die Haut mit einer Reinigungslotion gereinigt und dann
  • im zweiten Schritt großzügig gepudert.

Dadurch ist die Haut sauber und fettfrei. Somit wird damit entzündeten Haarwurzeln vorgebeugt und die Zuckerpaste haftet besser an den Haaren. Im nächsten Schritt wird die goldfarbene Zuckerpaste mit der Hand geknetet damit sie geschmeidig wird und dann auf die Haut aufgetragen. Durch eine ruckartige, zügige Bewegung wird die handwarme Masse in Wuchsrichtung der Haare abgezogen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Waxing klebt die Zuckermasse kaum an den lebenden Hautzellen fest und lässt sich fast geräuschlos abziehen. Dieser Vorgang ist somit weniger schmerzhaft und es wachsen auch zumeist weniger Haare ein.

Sugaring ist somit die ideale Methode Haare gründlich zu entfernen und dass auch an intimen, sensiblen Stellen. Je nach Haarwuchs muss man sich idealerweise alle 3 – 5 Wochen per Sugaring die Haare entfernen lassen.

Preisliste